Go-To-Market

Omni-channel

Umfassende Transformationsprozesse oder einzelne kritische Projekte: Die marktnahen Funktionen haben bedeutenden Einfluss auf Umsatz und Ertrag.

 

Go-To-Market Strategien in der Umsetzung sind häufig direkt ergebniswirksam. In der Praxis angewendete Kompetenzen und eigene Innovation helfen zu passenden Go-To-Market Strategien für die jeweils relevante Geschäftssituation.

Das erfordert häufig den Aufbau der Organisation, die Definition der Prozesse, Entwicklung der Kultur und Anbindung an die strategische Zielrichtung des Gesamtunternehmens individuell zu analysieren, zu verbessern und den Erfolg fortlaufend zu überprüfen:

  • Verkauf

  • Key Account

  • Internationale Accounts

  • Partner Management

  • Trade Marketing

  • Marketing

  • Customer Service

  • Multifunktionale Teams

  • Weitere Funktionen

Weiter sind u.a. die Marktposition, Chancen und Risiken, Kundenbeziehungen und die Effektivität eigener Ressourcen zu verstehen und ergebnisorientiert zu steuern. 

 

Im heutigen Umfeld sind dazu Multi-Channel- bzw. Omni-Channel-Kombinationen für fast jedes Unternehmen relevant:

  • Retail, LEH

  • Direktvertrieb

  • Online

  • Mehrstufige Vertriebsformen

  • Partnerschaften, Allianzen

  • Distributeure 

  • MLM, Netzwerkmarketing

Zu der erfolgreichen Einordnung und Führung dieser Themen sind persönlich über 20 Jahre relevante Erfahrungen national und international vorhanden. 

Hintergrund: Die Wege im Geschäftsleben sind vielfältig, das gilt grundsätzliche für B2B ebenso wie B2C. Dazu habe ich persönlich "erlebtes Verständnis und Ergebnisse" zu den kritischen Prioritäten von cleverer Innovation, relevanten Konsumentenbedürfnissen, den Besonderheiten der internationalen Handelskonzentration, innovativen Start Ups und wachsendem Online-Geschäft. Dazu können "best practices" aus der modernen Konsumgüterindustrie abgeleitet werden und die Transformationen in anderen Branchen individuell passend inspirieren, unterstützen und antreiben. 

Nachgewiesene Kompetenzen mit konkreten Beispielen und eigene Innovation helfen zu angepassten Lösungen für die jeweils relevante Geschäftssituation. Dies gilt z.B. für Geschäftsführung oder Senior Advisory in Multi Channel und Omni Channel Kombinationen, und deren passende Gewichtung zum Erreichen der Geschäftsziele.

Verbundene Unternehmensfunktionen sind für effektive Zusammenarbeit einzubinden und gemeinsam zukunftsgerichtet aufzustellen. Die Verbindung der Aufbaustruktur in und zwischen den Funktionen wird ideal synchron über die Ablaufstruktur mit den dafür relevanten Prozessen und technischen Möglichkeiten entwickelt. 

Lassen Sie uns zu den aktuellen Fragestellungen Ihres Unternehmens gerne vertraulich sprechen.

Kontakt

© 2019 IMC Kallweit. Keine Vervielfältigung oder Verwendung von Inhalten ohne schriftliches Einverständnis.

Telefon: +491726928799